Plitvicer Seen

Brauchen Sie Hilfe?

Brauchen Sie Hilfe?

Wir helfen Ihnen den idealen
Urlaubsort zu finden
Fragen Sie uns

Plitwitzer Seen (oder auch „Plitvicer Seen“) wurde 1949 nicht nur zum ersten Nationalpark Kroatiens erklärt, sondern gehört außerdem dem UNESCO Weltkulturerbe an. Seine Existenz ist darauf aufgebaut, sowohl der Natur, als auch den Menschen etwas zurückzugeben, indem er mit seiner insgesamt 300.000ha großen Fläche Ökosysteme schützt und seinen Besuchern einen Ort der Erholung bietet. Die Hauptattraktion des Nationalparks sind seine insgesamt 16 Seen, die durch Wasserfälle  und Höhlensysteme miteinander verbunden sind und ein unvergleichliches Naturspektakel darstellen. Jedes Jahr locken die Wanderwege, Aussichtsplattformen, Bootstouren, Restaurants und unzählige Pflanzen- und Tierarten dieses besonderen Ortes tausende Besucher an und bieten das perfekte Naturparadies für Jung und Alt.

Auch in diesem Reiseziel

Plitwitzer Seen

Plitwitzer Seen (oder auch „Plitvicer Seen“) wurde 1949 nicht nur zum ersten Nationalpark Kroatiens erklärt, sondern gehört außerdem dem UNESCO Weltkulturerbe an. Seine Existenz ist darauf aufgebaut, sowohl der Natur, als auch den Menschen etwas zurückzugeben, indem er mit seiner insgesamt 300.000ha großen Fläche Ökosysteme schützt und seinen Besuchern einen Ort der Erholung bietet. Die Hauptattraktion des Nationalparks sind seine insgesamt 16 Seen, die durch Wasserfälle  und Höhlensysteme miteinander verbunden sind und ein unvergleichliches Naturspektakel darstellen. Jedes Jahr locken die Wanderwege, Aussichtsplattformen, Bootstouren, Restaurants und unzählige Pflanzen- und Tierarten dieses besonderen Ortes tausende Besucher an und bieten das perfekte Naturparadies für Jung und Alt.