Florenz - Architektur und gutes Essen

Brauchen Sie Hilfe?

Brauchen Sie Hilfe?

Wir helfen Ihnen den idealen
Urlaubsort zu finden
Fragen Sie uns

Florenz, in der Toskana, ist so schön, dass es mit seinen verschlungenen Straßen, alten Gebäuden und herausragender Architektur selbst wie ein großes Open-Air Museum erscheint. Zudem ist es so voll mit guten Restaurants, kleinen Cafés und Gelaterias, dass es von manchen Bewohnern als ein einziges, großes Restaurant bezeichnet wird.
Hier können Sie perfekt einen Städtetrip verbringen – Sehenswürdigkeiten von Weltklasse liegen hier dicht an dicht und Sie werden bald verstehen, warum Florenz als eine der schönsten Städte Italiens gilt.

Landkarte

Auch in diesem Reiseziel

Hotels in Florenz

Sie planen eine Reise nach Florenz und suchen nach einem besonderen Hotel mit Charme? Wir haben Ihnen die Arbeit abgenommen und die schönsten Unterkünfte zusammengestellt. Nicht viele, sondern eine handverlesene Auswahl an Ferienwohnungen, wunderbaren Stadthotels, Luxushotels und romantischen Bed & Bedfast Hotels in Florenz. Unsere Unterkünfte eignen sich perfekt um hier ein Romantikwochenende oder einen Städtetrip zu verbringen, und um die wunderbare Architektur und Museen zu entdecken. Von unseren Hotels sind die Hauptattraktionen nur einen Steinwurf entfernt und die besten Restaurants liegen direkt um die Ecke – wir sie alle selbst besucht.  Besonders schön ist es, über den Dächern Florenz den Sonnenuntergang bei einem guten Glas Wein zu genießen – überhaupt, wir lieben Florenz. 

Aktivitäten in Florenz

Florenz konnte seine Kunst- und Architekturschätze über die Jahrhunderte erhalten. Die vielleicht wichtigste Gemäldesammlung der Welt ist in den Uffizien zu bewundern. Berühmte Meisterwerke von Tiziano und Raffaello u.a werden in der Galerie des Pitti Palastes ausgestellt. Dann gibt es darüber hinaus das Kostümmuseum und das Kutschenmuseum, das Bargello Museum und natürlich die Accademia mit Michelangelos David. Wenn Sie sich nach so vielen Museen nach  frischer Luft sehnen, sollten Sie den Besuch des Palazzo Pitti mit einem ausgedehnten Spaziergang in den Boboli Gärten ausklingen lassen.
Für einen Tagesausflug bieten sich Pisa (am besten mit dem Zug), Siena (mit dem Bus) und Fiesole (mit dem Bus) an. In Fiesole, einer schönen kleinen Stadt oberhalb von Florenz gibt es ein gut erhaltenes römisches Theater. Auch Rom kann man gut erreichen – die Fahrt mit dem Eurostar dauert ca. 1,5 Stunden. 
Buon Viaggio.


Gastronomie in Florenz

Für einen am Essen interessierten Italiener (und welcher Italiener ist das nicht?), steht Florenz für Fleisch. Die riesige Bistecca alla Fiorentina gilt unter Kennern als die beste Adresse für Steaks. Die Lampredotto gehört zur Hausmannskost – gut, solide, reichhaltig und vor allem günstig. Dieses und andere Gerichte aus einfachen Zutaten stammen aus der Arbeiterklasse und haben sich über die Jahrhunderte ihren Platz im kollektiven Gedächtnis der Florentiner Cuisine gesichert.
Panzanella und Pappa al Pomodoro z.B. sind zwei vegetarische Vertreter der „arme Leute“-Küche: Panzanella ist eine Art Brotsalat, mit aromatischen Tomaten (die hier noch wie Tomaten schmecken!), Knoblauch, bestem Olivenöl, einem Schuss Essig, Zwiebeln, reichlich frischem Basilikum und ein paar Kanten Brot vom Vortag – herrlich erfrischend an heißen Sommertagen.
Für die Pappa al Pomodoro werden die Zutaten mit Karotten und etwas Sellerie auf kleiner Flamme zu einem schmackhaften Brei geköchelt und mit in Wasser getränkten Brotkrumen vermengt. Kalt serviert ein echt mediterraner Genuss.

Reise Inspirationen, Rundreisen und die besten Orte zum Übernachten

Ein Shoppingtrip, eine Gourmetreise oder ein Musicalwochenende? Egal ob Sie schon wissen, wo es hingehen soll oder sich überraschen lassen wollen – entdecken Sie hier die aufregendsten Unterkünfte in tollen Städten.