Amsterdam - Kanaele, Museen und ein entspannter Lifestyle

Brauchen Sie Hilfe?

Brauchen Sie Hilfe?

Wir helfen Ihnen den idealen
Urlaubsort zu finden
Fragen Sie uns

Wussten Sie, dass es in Amsterdam mehr Museen pro Quadratmeter gibt, als in irgendeiner anderen europäischen Hauptstadt?
Sie fragen sich vielleicht, wie es möglich ist, dass eine Stadt mit einer Bevölkerung von weniger als einer Million Einwohner derart viele erstklassige Museen beherbergt: das Rijksmuseum (sozusagen Amsterdam’s Louvre), das Stedelijk Museum (Moderne Kunst), das Van Gogh Museum, Nemo (Wissenschaft und Technologie), um nur einige zu nennen.
Die Antwort liegt zum Teil an der überwältigenden Geschichte des Landes als überlegene Seefahrermacht, wodurch sich die Niederlande nicht nur finanziellem Reichtum, sondern auch einen großartigen „Geschäftssinn“ aneignen konnte.  Anspruchsvolle Reisende werden durch diesen kulturellen Reichtum voll und ganz auf Ihre Kosten kommen. Hinzu kommen schließlich auch noch die besondere Architektur der Stadt, die unzähligen Kanäle, sowie die entspannte „Coffee Shop“ Kultur.
Amsterdam wird auch Sie, mit seiner schier unendlich erscheinenden Toleranz und Menschenfreundlichkeit, verzaubern. 

Auch in diesem Reiseziel

Hotels in Amsterdam

 Amsterdam ist das perfekte Ausflugsziel für einen Kurzurlaub. Egal, ob Sie an den sanft schaukelnden Kanälen Zeit zu Zweit verbringen oder ein wenig Großstadtluft schnuppern wollen, wir haben die schönsten Hotels in Amsterdam für Sie zusammen gestellt und persönlich besucht. Dabei haben uns besonders die kleinen, romantischen Boutique Hotels gefallen, wo Sie einen phantastischen Blick auf die vorbeiziehenden Boote haben. Amsterdam hat außerdem außergewöhnlich gute Designhotels mit moderner, stilvoller Einrichtung. Verbringen Sie Ihre Städtereise in einem Luxushotel mit ganz besonderem Charme und entdecken Sie von dort aus, was für eine wunderbare Stadt Amsterdam ist.

Aktivitäten in Amsterdam

Die Straßen von Amsterdam sind wie kleine Schatzkisten. Flohmärkte, Secondhandläden und kleine, einzigartige Boutiquen reihen sich aneinander, umrahmt von den für Amsterdam typischen Fassaden.
In dieser romantischen Atmosphäre können Sie einige der interessantesten Sehenswürdigkeiten Europas entdecken, die Museen ziehen Kunstliebhaber aus aller Welt an. Am Museumsplein liegen die wichtigsten Museen Amsterdams, das Rijk-Museum, das Van Gogh Museum oder das Stedelijk-Museum für moderne Kunst. Für alle Museen sollten Sie die Tickets vorab online reservieren, um lange Wartezeiten zu vermeiden.
Entdecken Sie die zahlreichen Flohmärkte, wie beispielsweise den Albert-Cuyp-Markt, die jeden morgen ihre Tore öffnen. Hier bekommen Sie frisches Obst und Gemüse, Gewürze, Vintageartikel von Schmuck bis Möbeln und wahre Kuriositäten. An den zahlreichen Käseständen können Sie sich durch das Sortiment probieren und Amsterdams besten Käse kaufen. Den gibt es übrigens auch in den zahlreichen Käsegeschäften und überall darf man sich die eine oder andere Probe stibitzen.
Wandern Sie durch die kleinen, versteckten Gassen, wo Sie ganz besondere, kleine Läden und Boutiquen entdecken werden oder shoppen sie ausgiebig im Grachtenviertel „De Negen Straatjes“, wo sie Kunstgalerien, Schmuckläden, Boutiquen und Vintage Shops finden.
Eine der schönsten Aktivitäten, die Sie sich in Amsterdam auf keinen Fall entgehen lassen sollten, sind Grachtenrundfahrten. Amsterdam hat sogar mehr Kanäle als Venedig! Bewegen Sie sich mit den Hop-On-Hop-Off Booten durch die Stadt oder verbinden Sie ihre Tour mit einem Cocktail, während Sie durch die vier Hauptgrachten Singel, Herengracht, Keizersgracht und Prinsengracht schippern.



Gastronomie in Amsterdam

Eine gestampfte Mischung aus Kartoffeln und Gemüse, genannt "Stamppot", ist das frühere Nationalgericht. Dazu gibt es meist die geräucherte "Rookwurst" aus Schinken.
Heringsfilet, in den Niederlanden auch "Hollandse Nieuwe" genannt, wird oft als Snack an Fischständen angeboten und direkt verspeist.
Ebenso findet man an jeder Ecke einen Stand für holländische oder flämische Pommes Frites, welche dicker als unsere herkömmlichen Pommes sind und mit der leckeren Erdnusssauce "Pindasaus" einen einzigartigen Geschmack bekommen.
Zum Nachtisch gibt es in Holland kleine Pfannkuchen namens "Poffertjes", welche mit Puderzucker und Butterstücken aufgetischt werden.

Reise Inspirationen, Rundreisen und die besten Orte zum Übernachten

Wer sagt, dass Gutes immer gleich teuer sein muss? Wir haben wunderbare, schöne Hotels für den kleinen Geldbeutel, ob in der Stadt, auf dem Land oder direkt am Strand.
Ein Shoppingtrip, eine Gourmetreise oder ein Musicalwochenende? Egal ob Sie schon wissen, wo es hingehen soll oder sich überraschen lassen wollen – entdecken Sie hier die aufregendsten Unterkünfte in tollen Städten.