Das wunderschöne Département Côtes-d’Amor

Bienvenue im zauberhafte Département Côtes-d’Amor, das im Nordwesten der Region Bretagne liegt. Den Namen hat die Urlaubsregion nach der keltischen Bezeichnung Armor, was übersetzt „Land am Meer“ bedeutet. Steile Küstenabschnitten, Badebuchten und Sandstränden prägen die insgesamt 250 Kilometer lange Küstenlinie des französischen Urlaubsortes. 


Die beste Reisezeit nach Côtes-d’Amor ist in den Monaten Mai und Juni. Meist sind die Temperaturen in der Region angenehm warm, aber die Strände und Städte sind weitgehend leer und nur von wenigen Touristen besucht. Im Landesinneren des Départements finden Sie hügelige, grüne Naturlandschaft, die ideal für Rad- & Wandertouren sind. Neben der atemberaubenden Natur finden Sie auch zahlreiche kleine Städte, die sich für einen Tagesausflug anbieten.


Für uns ist die Stadt Dinan ein absolutes Highlight. Sie ist auf einem Hügel errichtet und hat eine zauberhafte Altstadt mit gepflasterte Straßen voller Kunstgalerien und Restaurants. Malerische Fachwerkhäuser, ein wunderschöner Hafen sowie eine imposante Burg erwecken den Anschein, als sei in Dinan die Zeit im Mittelalter stehen geblieben.

Auch in diesem Reiseziel

Unterkünft in Côtes-d’Amor

Genauso märchenhaft wie die Landschaft sind auch die Hotels und Unterkünfte in Côtes-d’Amor. Das Angebot ist sehr vielfältig: von luxuriösen Hotels bis hin zu gemütlichen Apartments finden Sie eine breite Palette an Unterkünften, die jede Anforderungen erfüllen und Ihnen einen Einblick in das französische Leben ermöglicht. Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach einer passenden Unterkunft für Ihren Urlaub.


Bretonische Küche

Von Hummer über Miesmuscheln zu Austern und Algen. Ein Aufenthalt in Côtes-d’Amor  wird zu einer Gourmetreise für Fischliebhaber, denn die bretonische Küche ist stark geprägt von Meeresfrüchten und Fisch meist in Kombination mit Pommes Frittes.

Galette, ein aus Buchweizenmehl gebackener Pfannkuchen ist ebenfalls eine Spezialität in der Bretagne. Die leichte Zwischenmalzeit kann vielfältig belegt werden, so finden Sie Galette mit Käse und Schinken oder auch mit Marmelade und frischen Erdbeeren.


Aktivitäten in Côtes-d’Amor

Zugegeben mit einer durchschnittlichen Wassertemperatur von 16 bis 18 Grad im Sommer ist Côtes-d’Amor nicht der ideale Urlaubsort für Strand- und Badetage. Doch für Wind und Kite-Surfer ist die Region durch die mächtigen Wellen und die langen Sandbuchten ein wahres Paradies. Die Wellen werden teilweise bis zu fünf Meter hoch und können zu einer echten Herausforderung werden.

Neben Wassersport haben Sie in Côtes-d’Amor auch die Gelegenheit größere Wanderungen und Radtouren zu unternehmen, entlang der Küste haben Sie einen traumhaften Ausblick auf das Meer und die einzelnen sandigen Buchten.


Brauchen Sie Hilfe?

Brauchen Sie Hilfe?

Wir helfen Ihnen den idealen
Urlaubsort zu finden
Fragen Sie uns

Reise Inspirationen, Rundreisen und die besten Orte zum Übernachten