Kanarische Inseln - die glücklichen Inseln

Brauchen Sie Hilfe?

Brauchen Sie Hilfe?

Wir helfen Ihnen den idealen
Urlaubsort zu finden
Fragen Sie uns

Die Natur hat die Kanarischen Inseln mit gemäßigtem Klima, weiten Stränden, tiefen Schluchten, kleinen Wüstengebieten und hohen Bergen verwöhnt. So ist es nur allzu leicht zu verstehen, dass die Kanarischen Inseln im alten Rom als die „glücklichen Inseln" bezeichnet wurden. Diese sieben Inseln bieten zusammen alles, was Sie sonst nur auf einem gesamten Kontinent finden können.

Bei der Besiedlung der wundervollen Landschaft der Kanaren versuchten die ersten Einwohner, sich die vorzüglichen Gegebenheiten und Naturressourcen der Inseln zunutze zu machen; aus diesem Grund findet man viele der Ortschaften entweder an der Küste oder in den Gebieten zwischen der Küste und den Berggipfeln.

Landkarte

Auch in diesem Reiseziel

Hotels auf den Kanarischen Inseln

Die Kanaren bieten viele kleine, romantische Hotels, Landhäuser und Luxushotels: Wir präsentieren eine exklusive Auswahl der schönsten Unterkünfte, die das Reisen zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Entdecken Sie die kanarischen Inseln mit Teneriffa, Lanzarote & La Gomera. Ob ein romantischer Urlaub oder ein Aufenthalt in einem kleinen Luxushotel - hier finden Sie die ideale Unterkunft für Ihre Reise.

Aktivitäten auf den Kanarischen Inseln

Die Kanarischen Inseln mit ihrem gemäßigten Klima und dem kristallklaren, türkisfarbenen Meer bieten dem erfahrenen Segler ein großartiges Segelrevier. Viele der spanischen Segelchampions kommen von diesen Inseln.
Auch für Wanderungen und Tauchgänge eignen sich die Inseln perfekt.
Seit über 20 Millionen Jahren gibt es auf den Kanarischen Inseln vulkanische Aktivitäten. Die Kanaren bildeten sich wahrscheinlich über einem sogenannten „Hot Spot" und wurden mit der atlantischen Platte nach Osten getrieben. Auf Teneriffa finden Sie Tide, den drittgrößten Vulkan der Erde.
Auf Lanzarote ist El Golfo, ein halb im Meer versunkener Krater, als beeindruckendes Werk der Natur zu bestaunen. Außerdem ist der Cueva de los Verdes einer der längsten Lavatunnels der Welt.
La Palma ist hingegen die waldreichste der Inseln und wird deswegen auch liebevoll La Isla Verde, die grüne Insel, genannt. Damit lädt sie direkt zum Golf spielen ein!
In Fuerteventura haben sich zahlreiche Wassersportarten etabliert: Kitesurfen, Windsurfen und das klassische Wellenreiten.

Reiseinfo für die Kanarischen Inseln

Der Großteil aller Flüge von Kontinental Europa zu den Kanaren landen in Gran Canaria (Grando Airport) oder Teneriffa (Teneriffa Nord oder Süd Flughafen), obwohl jede der Inseln über einen Flughafen für Inter-Insel Flüge besitzt. Fliegen ist jedoch recht teuer. Um die verschiedenen Inseln zu bereisen, nehmen Sie lieber eine der Fähren, welche regelmäßig zwischen den Häfen der kanarischen Inseln verkehren.
Die Verbindungen zwischen Teneriffa und Gran Canaria sind sehr gut, ebenso die Verbindungen zwischen Teneriffa und den westlichen Inseln. 

Reise Inspirationen, Rundreisen und die besten Orte zum Übernachten

Raus aus dem Großstadtdschungel und hinein in die entspannende Natürlichkeit auf dem Land! Wir haben die schönsten Hotels in kleinen Dörfern weit weg vom Alltagsstress für Sie herausgesucht.
Wie schön es doch sein kann, seinen besten Freund mit in den Urlaub zu nehmen! Deswegen haben wir Hotels zusammengestellt, in denen Sie Ihren Hund mitnehmen dürfen.
Ein Shoppingtrip, eine Gourmetreise oder ein Musicalwochenende? Egal ob Sie schon wissen, wo es hingehen soll oder sich überraschen lassen wollen – entdecken Sie hier die aufregendsten Unterkünfte in tollen Städten.
Raus aus dem Winter und rein in die Sonne! Wer mag es schon gerne kalt? Wir haben unsere Lieblingshotels in Ländern herausgesucht, in denen Sommer ist, wenn bei uns der Frost herrscht.
Wenn Sie die besten Wellen an einsamen Stränden suchen oder gern einen Surfkurs in netter Umgebung mit Ihrem Urlaub verbinden möchten, haben wir tolle Tipps für Sie, denn wir kennen die tollsten Hotels an den besten Surfspots.