Huelva - Schöne Strände und der wahrscheinlich beste Schinken der Welt

Brauchen Sie Hilfe?

Brauchen Sie Hilfe?

Wir helfen Ihnen den idealen
Urlaubsort zu finden
Fragen Sie uns

Die Region Huelva gehört zu den acht Provinzen Andalusiens und hält einige der schönsten Landschaften Spaniens zum Entdecken bereit. Die die grünen, saftigen Bergen mit den weitläufigen Korkeichenwälder eine noch kaum entdeckte Perle. Auch die Küste mit der Punta Umbria und der Isla Cristina ist schön, doch auch recht touristisch, sodass wir vor allem das Inland empfehlen. 

Der Nationalpark Coto Doñana mit seinen Flamingos, Raubvögeln und Luchsen und die Hügelkette Sierra de Aracena mit idyllischen Bergdörfern wie Alajar und Jabugo laden zum Wandern und Staunen ein, genauso wie die wunderschöne Stadt Aracena, mit ihrer beeindruckenden Gruta de las Maravillas, die Grotte der Wunder.

Landkarte

Auch in diesem Reiseziel

Hotels in Andalusien Huelva

In den Tälern und Berge haben wir die schönsten Andalusien Huelva Hotels für Sie gefunden. Auch wunderbare Ferienwohnungen und Landhäuser finden Sie hier fernab der Touristenströme, beispielsweise in der wunderschönen Serra de Aracena. Aber auch romantische Boutique Hotels und Romantik Hotels finden Sie bei uns. Suchen Sie sich ein kleines, schönes Hotel in Andalusien aus unserem Programm aus und verbringen Sie mit ihrer Familie oder zu zweit eine unvergessliche Zeit in der einzigartigen Natur Andalusiens Provinz Huelva.

Aktivitäten in Andalusien Huelva

Unbedingt sehenswert in dieser Provinz ist der Nationalpark Coto Doñana mit seinen Flamingos, Raubvögeln und Luchsen. Die Hügelkette Sierra de Aracena lädt mit idyllischen Bergdörfern wie Alajar und Jabugo zum Wandern ein. Aracena selbst ist bekannt für seine beeindruckende Gruta de las Maravillas, die Grotte der Wunder.

Die Stadt Huelva hat außer dem Kolumbus-Denkmal keine große Auswahl an Baudenkmälern. Das historische Stadtviertel, welches größtenteils beim Erdbeben von 1755 zerstört wurde, zeugt noch von der bescheidenen Lebensführung im Mittelalter. Die Kirche von Maria Empfängnis wurde im 16. Jahrhundert erbaut und gilt als eine der ersten, welche in Spanien aus Anlass des Mysteriums der Jungfrau Maria errichtet wurde. Sie wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts nach dem verheerenden Erdbeben von 1755 wieder aufgebaut. Das Regionalmuseum von Huelva liegt in der Avenida Sundheim und beherbergt wichtige archäologische Fundstücke aus den Anfängen der Stadt.


Die andalusische Küche wird zu gleichen Teilen vom mediterranen Klima und den verschiedenen Kulturen, die hier im Laufe der Jahrhundert heimisch waren, beeinflusst. Dieses von der Sonne verwöhnte Land, wo Oliven und Wein angebaut werden, ist die Heimat des Sherrys. Daneben wurde in Andalusien auch die Sangria erfunden, ein erfrischendes Getränk aus rotem Wein und Früchten.

Ebenso von hier stammt die berühmte Gazpacho, eine kalte Suppe aus Tomaten, Gurken, grünem Paprika mit viel Olivenöl, Essig und Knoblauch. Sie wird normalerweise mit Croutons serviert und ist das ideale Essen für heiße Sommertage. 


Im kleinen Dörfchen El Rocio findet die größte und bekannteste Wallfahrt Andalusiens, die der Marianischen Bruderschaft, statt. Der festliche Umzug von El Rocio zum Heiligtum der Sumpfkönigin ist eine der ursprünglichsten Prozessionen in Unter-Andalusien und beginnt am Morgen des Pfingstmontages. In Huelva und anderen Orten der Region, wie Ayamonte, Aracena und Moguer wird die Karwoche ähnlich farbenprächtig mit einer Prozession der bussfertigen Bruderschaft gefeiert.

In den ersten Augusttagen gedenkt man in Huelva der Entdeckung der Neuen Welt mit den sogenannten Kolumbusfeiern. In bester andalusischer Tradition gibt es hier Verkaufsstände, Rodeos und Stierkämpfe, und nicht zuletzt, die Sevillanischen Tänze. 

Huelva culture

Possibly the best known image of Huelva is the Monument to Columbus. Huelva is not a city to dazzle the visitor with an extensive catalogue of monuments.

The attraction of Huelva resides in the unconcealed modesty of its historical medieval quarter, mostly lost in the earthquake of 1755. Full of light, as few cities are, its streets and squares shine in beautiful urban perspectives. Built in the XVI Century, the Church of the Concepción is considered the first temple erected in Spain dedicated to the Marianic Virginal Mystery, it was rebuilt during the second half of the XVIII Century, after the devastating earthquake of 1755. Also from the XVIII Century is the Church of La Merced.
The Provincial Museum of Huelva, located in the wide Sundheim Avenue, preserves important archaeological vestiges, which go back to the city origins.

Reise Inspirationen, Rundreisen und die besten Orte zum Übernachten

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor: Nur Sie, der Wald, die Berge und das Meer. Schalten Sie ab und erfahren Sie die heilende Wirkung der unberührten Natur in unseren schönsten Hotels und Landhäusern in bester Lage.
Raus aus dem Großstadtdschungel und hinein in die entspannende Natürlichkeit auf dem Land! Wir haben die schönsten Hotels in kleinen Dörfern weit weg vom Alltagsstress für Sie herausgesucht.
Wie schön es doch sein kann, seinen besten Freund mit in den Urlaub zu nehmen! Deswegen haben wir Hotels zusammengestellt, in denen Sie Ihren Hund mitnehmen dürfen.