Cordoba - Tradition und Flamenco

Brauchen Sie Hilfe?

Brauchen Sie Hilfe?

Wir helfen Ihnen den idealen
Urlaubsort zu finden
Fragen Sie uns

Die Provinz Cordoba in Andalusien beginnt an den flachen, landwirtschaftlich genutzten Gebieten an den Ufern des Guadalquivir und zieht sich hin bis zu den Hügeln der Sierra Morena, welche Cordoba wie eine Mauer abgrenzt. Hier gibt es ausgedehnte Bezirke für Groß- und Kleintierjagd.
Die Provinzhauptstadt beherbergt eines der größten spanischen Baudenkmäler: die Mezquita. Sie gilt als die schönste maurische Moschee in ganz Spanien und ist eine Sehenswürdigkeit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Landkarte

Auch in diesem Reiseziel

Hotels in Cordoba

Wir haben eine exquisite Auswahl der schönsten Hotels in Andalusien Cordoba für Sie zusammengestellt. Übernachten Sie in einem eleganten Boutique Hotel im historischen Stadtkern von Cordoba oder in einem authentisch andalusischen eingerichteten Bed and Breakfast. Wir bieten Ihnen wunderschöne, moderne Luxushotels, aber auch traditionelle Romantik Hotels, wo sie zu zweit entspannen können. Alle unsere Unterkünfte wurden von uns persönlich ausgesucht und besucht, sodass Sie sicher sein können, dass jedes von ihnen eine unvergleichliche Perle ist.

Aktivitäten in Cordoba

Córdoba ist berühmt für seine traditionellen Feierlichkeiten, die in der Karwoche beginnen. Nicht weniger als 32 Prozessionen werden abgehalten! Auf über 60 Bühnen, die über die ganze Stadt verteilt sind, werden verschiedene Heilige dargestellt; mehr als tausend “Büßer”, die sogenannten Nazarener, füllen die Stadt mit fantasievollen Kostümen. Der Monat Mai beginnt in Cordoba mit den Feiern der Kreuze, wobei an allen wichtigen Plätzen der Stadt blumengeschmückte Kreuze aufgestellt werden.
Cordobas Innenhöfe, die “Patios”, sind der Schauplatz für Feierlichkeiten während der ersten zwölf Tage im Mai. Dabei werden die Gärten der privaten Wohnhäuser, vor allem in den Altstadtgebieten El Alcázar, San Lorenzo, San Augustin, voller Enthusiasmus mit Blumen dekoriert und für Schaulustige geöffnet.
Ende Mai findet das Volksfest der Nuestra Señora de la Salud statt. Bei Wein und Tanz können Sie die bezaubernden spanischen Senoritas in ihren Zigeunerkleidern bewundern.
Das absolute Highlight der Provinzhauptstadt ist die Mezquita. Sie ist als die schönste maurische Moschee in ganz Spanien bekannt und definitiv einen Besuch wert! 

Gastronomie in Cordoba

In der Provinz von Cordoba werden Unmengen an Olivenöl produziert, was ergo eine Zutat für jedes typische Gericht ist.
Aufgrund des heißen Wetters sind kalte Suppen wie Gazpacho und Salmorejo stets beliebt.
Natürlich ist auch der Rohschinken (jamon), besonders aus dem Valle de los Pedroches, hervorragend. 
Weitere Fleischspezialitäten wie Caña de Lomo (mit Rohschinken vergleichbar aber aus Karée hergestellt), Salchichon de Pozo Blanco (Wurstspezialität) und Morcilla (Blutwurst) sind typisch.
Zum Nachtisch gibt es arabisch geprägte Leckereien wie Alfajores (Mandeln und Honig) und die einheimischen Pastel Cordobés.
Lassen Sie es sich schmecken!