Piemont - Wein, Trüffel und bagna cauda

Brauchen Sie Hilfe?

Brauchen Sie Hilfe?

Wir helfen Ihnen den idealen
Urlaubsort zu finden
Fragen Sie uns

Der Name Piemont meint in seiner wörtlichen Übersetzung „am Fuße des Berges“. Im Norden an die Schweiz, im Westen an Frankreich angrenzend ist diese Region in Norditalien tatsächlich zu weiten Teilen von den Alpen umsäumt. Die Hauptstadt der Region ist Turin, bekannt für seine Industrie, die zahlreichen Museen und Kunstschätze aus dem Barock. Ganz in der Nähe liegt die Region Langhe, mit Orten wie Alba und Barolo, wo der berühmte Barolo, trockener Rotwein, angebaut wird und wo im Oktober weiße Trüffel Gourmets aus aller Welt anlocken. Die Landschaft ist geprägt von kleinen Tälern, grünen Weinfeldern und alten Schlössern – und das alles vor der Kulisse der schneebedeckten Bergen, die in der Ferne aufragen.

Landkarte

Auch in diesem Reiseziel

Hotels in Piemont

Secretplaces hat tolle, kleine Hotels in Piemont gesucht und die schönsten gefunden – vor allem haben es uns Turin, Asti und die Langhe-Region angetan. Die Metropole Turin, mit ihrem romantischen Charme und historischem Erbe erleben Sie am besten aus einem unserer chicen Hotels in Turin. Für den etwas ruhigeren Aufenthalt empfehlen wir Ihnen, eine familiäre Ferienwohnung zu buchen oder für den Urlaub zu zweit Zeit auf einem Landgasthaus in Alba oder eines der Boutique Hotels Limone Piemonte.

Aktivitäten in Piemont

Besichtigen Sie in Turin das königliche Waffenarsenal und das ägyptische Museum, welches nach Kairo als das zweitbedeutendste der Welt gilt. In der Galleria Sabauda finden Sie Gemälde der piemonter, holländischen und flämischen Schule sowie imposante Werke u.a. von Beato Angelico und das Pollaiolo. Das Borgogna Museum in Vericelli stellt Werke lokaler Renaissance Maler aus.
In Alessandria sind das Museo Civico und die Pinacoteca einen Besuch wert. Gemälde aus dem 15. und 18. Jahrhundert können Sie in der Kunstgalerie von Asti bestaunen. Der lokalen Geschichte und Kunsttradition ist das Museo Civico in Cuneo gewidmet. In Novara finden Sie ein interessantes Epigraphisches Museum in der alten Kathedrale.

Gastronomie in Piemont

 Einfach gesagt: das Land der Gaumenfreuden. Da ist auf der einen Seite die gutbürgerliche Küche mit günstigen Zutaten - einfach, aber schmackhaft. Auf der anderen Seite locken Gerichte, die die kulinarischen Errungenschaften in den Palastküchen der Aristokratie widerspiegeln. Besonders müssen aber die Antipastis hervorgehoben werden, die unvergleichbaren Protagonisten der Menus in Monferrato oder Langhe.
Vielleicht die beliebteste Antipasta besteht aus Anchovies in einer roten Souce mit Paprika oder einer weissen Sauce mit Haselnüssen. Desweiteren können Sie aus kaltem Aufschnitt, Thunfischpastete, Aal, Omelettes, Zunge und Bagnetto Verde (Sauce aus Knoblauch, Anchovies und Petersilie) wählen.
Leichte Suppen, wie Minestrone, Knoblauchsuppe, zusammen mit Ravioli oder Taglierini werden gerne als erster Gang serviert. Als Hauptgericht ginbt es z.B. gekochtes, gegrilltes oder geschmortes Fleisch, Fritto Misto (Wurst, verschiedene Fleischstücke, Apfelscheiben, Zucchinischeiben und mehr in Teig frittiert). Dazu passen die wundervollen Weine der Region, wie z.B. den vollmundigen Barolo oder der Nebbiolo.

Reise Inspirationen, Rundreisen und die besten Orte zum Übernachten

Wer sagt, dass Gutes immer gleich teuer sein muss? Wir haben wunderbare, schöne Hotels für den kleinen Geldbeutel, ob in der Stadt, auf dem Land oder direkt am Strand.
Raus aus dem Großstadtdschungel und hinein in die entspannende Natürlichkeit auf dem Land! Wir haben die schönsten Hotels in kleinen Dörfern weit weg vom Alltagsstress für Sie herausgesucht.
Widmen Sie Ihren Urlaub ganz dem Weingenuss! Von Chianti in Italien, Burgund in Frankreich bis zum Douro in Portugal, wir haben die schönsten Hotels in den besten Weingegenden.
Wie schön es doch sein kann, seinen besten Freund mit in den Urlaub zu nehmen! Deswegen haben wir Hotels zusammengestellt, in denen Sie Ihren Hund mitnehmen dürfen.